16. August 2022, Sachsen, Chemnitz: Am ehemaligen Kulturpalast in Chemnitz laufen die Bauarbeiten. Das Kulturdenkmal wird bis zum Sommer 2024 zu einem Preis von 25 Millionen Euro renoviert. Das Leipziger Bauunternehmen GRK Immobilien baut in dem Gebäude 64 Wohnungen mit rund 5700 Quadratmetern. GRK ist auf die Renovierung denkmalgeschützter Gebäude spezialisiert und erwarb 2018 das neoklassizistische monumentale Gebäude. Der Kulturpalast in Rabenstein gilt als der erste seiner Art in der DDR. Es wurde im Auftrag des Uranbergbauunternehmens Wismut errichtet und in eingeweiht

16. August 2022, Sachsen, Chemnitz: Am ehemaligen Kulturpalast in Chemnitz laufen die Bauarbeiten. Das Kulturdenkmal wird bis zum Sommer 2024 zu einem Preis von 25 Millionen Euro renoviert. Das Leipziger Bauunternehmen GRK Immobilien baut in dem Gebäude 64 Wohnungen mit rund 5700 Quadratmetern. GRK ist auf die Renovierung denkmalgeschützter Gebäude spezialisiert und erwarb 2018 das neoklassizistische monumentale Gebäude. Der Kulturpalast in Rabenstein gilt als der erste seiner Art in der DDR. Es wurde im Auftrag des Uranbergbauunternehmens Wismut errichtet und in eingeweiht Stockfoto
Vorschau

Bilddetails

Bildanbieter:

dpa picture alliance / Alamy Stock Foto

Bild-ID:

2JP9PNC

Dateigröße:

113 MB (5,2 MB Komprimierter Download)

Freigaben (Releases):

Model - nein | Eigentum - neinBenötige ich eine Freigabe?

Format:

7744 x 5100 px | 65,6 x 43,2 cm | 25,8 x 17 inches | 300dpi

Aufnahmedatum:

16. August 2022

Fotograf:

dpa

Weitere Informationen:

Dieses Bild kann kleinere Mängel aufweisen, da es sich um ein historisches Bild oder ein Reportagebild handel

Sparen Sie bis zu 70 % mit unseren Bildpaketen

Bezahlen Sie im Voraus für mehrere Bilder und laden diese dann nach Bedarf herunter.

Rabatte anzeigen
Ausschließlich für die redaktionelle und private Nutzung verfügbar. Bei kommerzieller Nutzung wenden Sie sich bitte an uns
.