RMPD1PY2Großbritanniens Laura Kenny feiert Gold gewonnen in den Beseitigung Rennen der Frauen während der Tag vier der 2018 Europameisterschaften im Sir Chris Hoy Velodrome, Glasgow.
RMFK3EYPLondon, UK, 6. März 2016. UCI 2016 Track Cycling World Championships. Großbritanniens Laura Kenny (Laura Trott), mit einem Anschluß-Markierungsfahne drapiert um sie herum, feiert nach dem Gewinn der Frauen Omnium. Bildnachweis: Clive Jones/Alamy Live-Nachrichten
RMT14K6XGroßbritanniens Laura Kenny (rechts) feiert mit Emily Nelson nach dem Gewinn der Frauen Beseitigung Rennen, bei Tag zwei der sechs Tag Serie an der HSBC nationalen Radfahren Centre, Manchester.
RM2GBACB3Izu, Japan. August 2021. Radfahren/Strecke: Olympiade, vorläufige 4000m-Mannschaftsverfolgung, Frauen, 1. Runde auf dem Izu Velodrome. Die britische Katie Archibald (l.) feiert neben Neah Evans, als Laura Kenny (r.) mit Josie Knight zusammenstößt und zusammenbricht. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Alamy Live News
RMPCR53PGroßbritanniens Laura Kenny (links) feiert Gold, dann Frauen Team Pursuit Finale bei Tag zwei Der 2018 Europameisterschaften im Sir Chris Hoy Velodrome, Glasgow.
RMFK3EY9London, UK, 6. März 2016. UCI 2016 Track Cycling World Championships. Großbritanniens Laura Kenny (Laura Trott) feiert nach dem Gewinn der Frauen Omnium. Sie findet und schmiegt sich an ihre Mutter, Glenda Trott, in der Menge. Bildnachweis: Clive Jones/Alamy Live-Nachrichten
RM2GBA7M1Izu, Japan. August 2021. Radfahren/Strecke: Olympiade, vorläufige 4000m-Mannschaftsverfolgung, Frauen, 1. Runde auf dem Izu Velodrome. Die britische Katie Archibald (l.) feiert neben Neah Evans, als Laura Kenny (2. Von rechts) mit Josie Knight zusammenstößt und abstürzt. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Alamy Live News
RM2GC0X77Die britische Laura Kenny feiert beim Madison Finale der Frauen im Izu Velodrome am 14. Tag der Olympischen Spiele in Tokio 2020 in Japan den Goldsieg. Bilddatum: Freitag, 6. August 2021.
RMFK3EYGLondon, UK, 6. März 2016. UCI 2016 Track Cycling World Championships. Großbritanniens Laura Kenny (Laura Trott) feiert nach dem Gewinn der Frauen Omnium. Sie findet und schmiegt sich an ihre Mutter, Glenda Trott, in der Menge. Bildnachweis: Clive Jones/Alamy Live-Nachrichten
RM2GC0YCYDie britische Laura Kenny feiert beim Madison Finale der Frauen im Izu Velodrome am 14. Tag der Olympischen Spiele in Tokio 2020 in Japan den Goldsieg. Bilddatum: Freitag, 6. August 2021.
RM2GC0XAMDie britische Laura Kenny feiert beim Madison Finale der Frauen im Izu Velodrome am 14. Tag der Olympischen Spiele in Tokio 2020 in Japan den Goldsieg. Bilddatum: Freitag, 6. August 2021.
RM2GC0X7CDie britische Laura Kenny feiert beim Madison Finale der Frauen im Izu Velodrome am 14. Tag der Olympischen Spiele in Tokio 2020 in Japan den Goldsieg. Bilddatum: Freitag, 6. August 2021.