Franz Muentefering (R) winkt Blumen, nachdem er am 18. Oktober 2008 auf einem eintägigen Parteitag in Berlin zum Vorsitzenden der SPD gewählt wurde, während er mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier zusammensteht. Die deutschen Sozialdemokraten haben Steinmeier zum Kanzlerkandidat gekrönt und am Samstag den Muentefering zum Vorsitzenden gewählt. REUTERS/Wolfgang Rattay (DEUTSCHLAND)
RM2E71DK8Franz Muentefering (R) winkt Blumen, nachdem er am 18. Oktober 2008 auf einem eintägigen Parteitag in Berlin zum Vorsitzenden der SPD gewählt wurde, während er mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier zusammensteht. Die deutschen Sozialdemokraten haben Steinmeier zum Kanzlerkandidat gekrönt und am Samstag den Muentefering zum Vorsitzenden gewählt. REUTERS/Wolfgang Rattay (DEUTSCHLAND)
Berlin, Deutschland. 15. Dezember 2013. Frank-Walter Steinmeier, neue Minister für auswärtige Angelegenheiten, nimmt an einer Pressekonferenz in Berlin, Deutschland, 15. Dezember 2013. Deutsche Sozialdemokratische Partei (SPD) kündigte offiziell seine Mitglieder des Kabinetts am Sonntag, einen Tag nachdem Parteimitglieder abgestimmt, eine große Koalition mit Angela Merkels konservativen einzugeben. Bildnachweis: Zhang Fan/Xinhua/Alamy Live-Nachrichten
RMDMKM34Berlin, Deutschland. 15. Dezember 2013. Frank-Walter Steinmeier, neue Minister für auswärtige Angelegenheiten, nimmt an einer Pressekonferenz in Berlin, Deutschland, 15. Dezember 2013. Deutsche Sozialdemokratische Partei (SPD) kündigte offiziell seine Mitglieder des Kabinetts am Sonntag, einen Tag nachdem Parteimitglieder abgestimmt, eine große Koalition mit Angela Merkels konservativen einzugeben. Bildnachweis: Zhang Fan/Xinhua/Alamy Live-Nachrichten
Straßburg, Frankreich. 4. April 2017. Deutscher Präsident Frank-Walter Steinmeier (L) nimmt ein Selbstporträt mit Jo Leinen (R), Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP) Vertretung Deutschlands Sozialdemokratische Partei (SPD), bei einem Empfang für die deutsche EU-Abgeordnete im Europäischen Parlament in Straßburg, Frankreich, 4. April 2017. Steinmeier hielt eine Rede vor dem Parlament vor der Rezeption. Foto: Bernd von Jutrczenka/Dpa/Alamy Live News
RMHYJ44PStraßburg, Frankreich. 4. April 2017. Deutscher Präsident Frank-Walter Steinmeier (L) nimmt ein Selbstporträt mit Jo Leinen (R), Mitglied des Europäischen Parlaments (MdEP) Vertretung Deutschlands Sozialdemokratische Partei (SPD), bei einem Empfang für die deutsche EU-Abgeordnete im Europäischen Parlament in Straßburg, Frankreich, 4. April 2017. Steinmeier hielt eine Rede vor dem Parlament vor der Rezeption. Foto: Bernd von Jutrczenka/Dpa/Alamy Live News
Der Vorsitzende der deutschen Sozialdemokratischen Partei (SPD) Sigmar Gabriel (R) spricht mit Bruchteil Vorsitzender Steinmeier bei der ersten SPD-Convention 2012 im Inselhotel in Potsdam, Deutschland, 30. Januar 2012. Foto: BERND SETTNIK
RMD6EFRTDer Vorsitzende der deutschen Sozialdemokratischen Partei (SPD) Sigmar Gabriel (R) spricht mit Bruchteil Vorsitzender Steinmeier bei der ersten SPD-Convention 2012 im Inselhotel in Potsdam, Deutschland, 30. Januar 2012. Foto: BERND SETTNIK
Berlin, Deutschland. 10. Dezember 2015. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hält eine Rede auf der national Convention der deutschen Sozialdemokratischen Partei (SPD) in Berlin, Deutschland, 10. Dezember 2015. Rund 600 Delegierte aus ganz Deutschland treffen sich für drei Tage Parteitag in Berlin, 12. Dezember 2015 abgeschlossen wird. Foto: BERND VON JUTRCZENKA/Dpa/Alamy Live-Nachrichten
RMF8JDT0Berlin, Deutschland. 10. Dezember 2015. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hält eine Rede auf der national Convention der deutschen Sozialdemokratischen Partei (SPD) in Berlin, Deutschland, 10. Dezember 2015. Rund 600 Delegierte aus ganz Deutschland treffen sich für drei Tage Parteitag in Berlin, 12. Dezember 2015 abgeschlossen wird. Foto: BERND VON JUTRCZENKA/Dpa/Alamy Live-Nachrichten
Das Bild zeigt Frank-Walter Steinmeier, Bundesminister für auswärtige Angelegenheiten die Sozialdemokraten (SPD) in Berlin, Deutschland, Montag, 30. Januar 2006. Foto: Stephanie Pilick
RMD3NE1EDas Bild zeigt Frank-Walter Steinmeier, Bundesminister für auswärtige Angelegenheiten die Sozialdemokraten (SPD) in Berlin, Deutschland, Montag, 30. Januar 2006. Foto: Stephanie Pilick
Vorsitzende der Sozialdemokraten (SPD)-Bundestagsfraktion Frank-Walter Steinmeier liefert eine Pressekonferenz auf der Opposition Eindruck von einem Jahr von der deutschen Regierungskoalition in Berlin, Deutschland, 26. Oktober 2010. Foto: WOLFGANG KUMM
RMD528TGVorsitzende der Sozialdemokraten (SPD)-Bundestagsfraktion Frank-Walter Steinmeier liefert eine Pressekonferenz auf der Opposition Eindruck von einem Jahr von der deutschen Regierungskoalition in Berlin, Deutschland, 26. Oktober 2010. Foto: WOLFGANG KUMM
Singen Sie neu gewählte SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering (L) und der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier, SPD Kanzlerkandidaten auf einer Deutschlands Sozialdemokratische Partei SPD Convention in Berlin, 18. Oktober 2008.     REUTERS/Tobias Schwarz (Deutschland)
RM2E7AGCESingen Sie neu gewählte SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering (L) und der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier, SPD Kanzlerkandidaten auf einer Deutschlands Sozialdemokratische Partei SPD Convention in Berlin, 18. Oktober 2008. REUTERS/Tobias Schwarz (Deutschland)
Berlin, Deutschland. 15. Dezember 2013. Neue Minister für Wirtschaft und Energie, SPD-Chef Sigmar Gabriel (4. R), neue auswärtige Angelegenheiten Außenminister Frank-Walter Steinmeier (3. R) und andere SPD-Politiker an einer Pressekonferenz in Berlin, Deutschland, 15. Dezember 2013. Deutsche Sozialdemokratische Partei (SPD) kündigte offiziell seine Mitglieder des Kabinetts am Sonntag, einen Tag nachdem Parteimitglieder abgestimmt, eine große Koalition mit Angela Merkels konservativen einzugeben. Bildnachweis: Zhang Fan/Xinhua/Alamy Live-Nachrichten
RMDMKM78Berlin, Deutschland. 15. Dezember 2013. Neue Minister für Wirtschaft und Energie, SPD-Chef Sigmar Gabriel (4. R), neue auswärtige Angelegenheiten Außenminister Frank-Walter Steinmeier (3. R) und andere SPD-Politiker an einer Pressekonferenz in Berlin, Deutschland, 15. Dezember 2013. Deutsche Sozialdemokratische Partei (SPD) kündigte offiziell seine Mitglieder des Kabinetts am Sonntag, einen Tag nachdem Parteimitglieder abgestimmt, eine große Koalition mit Angela Merkels konservativen einzugeben. Bildnachweis: Zhang Fan/Xinhua/Alamy Live-Nachrichten
Journalisten sehen eine Fernsehdebatte zwischen der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (L), Führer der Christlich Demokratischen Union (CDU) in Deutschland und Frank-Walter Steinmeier, Bundesaußenminister und Kanzlerkandidaten der Sozialdemokratischen Partei (SPD), in Berlin 13. September 2009.  REUTERS/Thomas Peter (Deutschland-Politik-Wahlen)
RM2CPX3B0Journalisten sehen eine Fernsehdebatte zwischen der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (L), Führer der Christlich Demokratischen Union (CDU) in Deutschland und Frank-Walter Steinmeier, Bundesaußenminister und Kanzlerkandidaten der Sozialdemokratischen Partei (SPD), in Berlin 13. September 2009. REUTERS/Thomas Peter (Deutschland-Politik-Wahlen)
Arbeiter einfügen auf Wahlplakaten, Bundesaußenminister und Kanzlerkandidaten der deutschen Sozialdemokratischen Partei (SPD) Frank-Walter Steinmeier in Berlin, 31. August 2009. Hochrangige Mitglieder der konservativen Bundeskanzlerin Angela Merkel warnte am Montag, dass schwere Verluste an Wochenende regionale Abstimmungen ein Weckruf einen Monat vor der Bundestagswahl waren und eine aggressive Kampagne gefordert.  REUTERS/Tobias Schwarz (Deutschland Politik Wahlen Bilder des Tages)
RM2D1WBBXArbeiter einfügen auf Wahlplakaten, Bundesaußenminister und Kanzlerkandidaten der deutschen Sozialdemokratischen Partei (SPD) Frank-Walter Steinmeier in Berlin, 31. August 2009. Hochrangige Mitglieder der konservativen Bundeskanzlerin Angela Merkel warnte am Montag, dass schwere Verluste an Wochenende regionale Abstimmungen ein Weckruf einen Monat vor der Bundestagswahl waren und eine aggressive Kampagne gefordert. REUTERS/Tobias Schwarz (Deutschland Politik Wahlen Bilder des Tages)
Berlin, Deutschland. 10. Dezember 2015. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hält eine Rede auf der national Convention der deutschen Sozialdemokratischen Partei (SPD) in Berlin, Deutschland, 10. Dezember 2015. Rund 600 Delegierte aus ganz Deutschland treffen sich für drei Tage Parteitag in Berlin, 12. Dezember 2015 abgeschlossen wird. Foto: BERND VON JUTRCZENKA/Dpa/Alamy Live-Nachrichten
RMF8JDRTBerlin, Deutschland. 10. Dezember 2015. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hält eine Rede auf der national Convention der deutschen Sozialdemokratischen Partei (SPD) in Berlin, Deutschland, 10. Dezember 2015. Rund 600 Delegierte aus ganz Deutschland treffen sich für drei Tage Parteitag in Berlin, 12. Dezember 2015 abgeschlossen wird. Foto: BERND VON JUTRCZENKA/Dpa/Alamy Live-Nachrichten
Klima-Aktivisten von der globalen Interessengruppe AVAAZ, tragen Masken Darstellung Bundeskanzlerin und Vorsitzende der Christlich Demokratischen Union (CDU) Partei Angela Merkel und Deutschlands Außenminister und sozialdemokratische Partei (SPD) Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier (R) liegen in einem Bett vor dem Brandenburger Tor, während einer Protestaktion in Berlin, 21. September 2009. Am Montag fand AVAAZ in fünf Kontinenten auf die Straße, ein Zeichen für mehr Engagement in der Klimapolitik zu setzen.     REUTERS/Tobias Schwarz (Deutschland Politik Konflikt Bilder des Tages)
RM2D2P92TKlima-Aktivisten von der globalen Interessengruppe AVAAZ, tragen Masken Darstellung Bundeskanzlerin und Vorsitzende der Christlich Demokratischen Union (CDU) Partei Angela Merkel und Deutschlands Außenminister und sozialdemokratische Partei (SPD) Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier (R) liegen in einem Bett vor dem Brandenburger Tor, während einer Protestaktion in Berlin, 21. September 2009. Am Montag fand AVAAZ in fünf Kontinenten auf die Straße, ein Zeichen für mehr Engagement in der Klimapolitik zu setzen. REUTERS/Tobias Schwarz (Deutschland Politik Konflikt Bilder des Tages)