Inspektionstour der NASA-Installationen: Huntsville Alabama, Redstone Army Airfield und George C. Marshall Space Flight Center, 9:35am Uhr. Präsident John F. Kennedy und Direktor des George C. Marshall Space Flight Center (MSFC), Dr. Wernher von Braun (zurück zur Kamera), sitzen auf dem Rücksitz der Präsidentenlimousine, nach einer Tour MSFC Einrichtungen in Redstone Arsenal, Huntsville, Alabama. Ebenfalls im Bild: Repräsentant Albert Thomas (Texas); Repräsentant George P. Miller (Kalifornien); stellvertretender Administrator der National Aeronautics and Space Administration (NASA), Dr. Robert C. Seamans,
RM2EBC02WInspektionstour der NASA-Installationen: Huntsville Alabama, Redstone Army Airfield und George C. Marshall Space Flight Center, 9:35am Uhr. Präsident John F. Kennedy und Direktor des George C. Marshall Space Flight Center (MSFC), Dr. Wernher von Braun (zurück zur Kamera), sitzen auf dem Rücksitz der Präsidentenlimousine, nach einer Tour MSFC Einrichtungen in Redstone Arsenal, Huntsville, Alabama. Ebenfalls im Bild: Repräsentant Albert Thomas (Texas); Repräsentant George P. Miller (Kalifornien); stellvertretender Administrator der National Aeronautics and Space Administration (NASA), Dr. Robert C. Seamans,
Präsident John F. Kennedy, richtig, bekommt eine Erklärung für die Saturn-V-Start-System von Dr. Wernher von Braun in Cape Canaveral
RMCYD6YCPräsident John F. Kennedy, richtig, bekommt eine Erklärung für die Saturn-V-Start-System von Dr. Wernher von Braun in Cape Canaveral
Inspektionstour der NASA-Installationen: Huntsville Alabama, Redstone Army Airfield und George C. Marshall Space Flight Center, 9:35am Uhr. Präsident John F. Kennedy tourt durch das George C. Marshall Space Flight Center (MSFC) im Redstone Arsenal, Huntsville, Alabama; Direktor des MSFC, Dr. Wernher von Braun, geht links von Präsident Kennedy. Im Hintergrund: Administrator der National Aeronautics and Space Administration (NASA), Dr. James E. Webb; Vizepräsident Lyndon B. Johnson; stellvertretender Administrator der NASA, Dr. Robert C. Seamans, Jr.; Senator Alexander Wiley (Wisconsin); Verteidigungsminister,
RM2EBC63WInspektionstour der NASA-Installationen: Huntsville Alabama, Redstone Army Airfield und George C. Marshall Space Flight Center, 9:35am Uhr. Präsident John F. Kennedy tourt durch das George C. Marshall Space Flight Center (MSFC) im Redstone Arsenal, Huntsville, Alabama; Direktor des MSFC, Dr. Wernher von Braun, geht links von Präsident Kennedy. Im Hintergrund: Administrator der National Aeronautics and Space Administration (NASA), Dr. James E. Webb; Vizepräsident Lyndon B. Johnson; stellvertretender Administrator der NASA, Dr. Robert C. Seamans, Jr.; Senator Alexander Wiley (Wisconsin); Verteidigungsminister,
Marshall Space Flight Center (MSFC) Direktor, Doktor Wernher von Braun erklärt das Saturn Launch System an US-Präsident John F. Kennedy in Cape Canaveral, Florida am 16. November 1963. National Aeronautics and Space Administration (NASA) der stellvertretende Administrator Robert Seamans ist links von Braun. Foto von NASA via CNP
RM2DG3AFJMarshall Space Flight Center (MSFC) Direktor, Doktor Wernher von Braun erklärt das Saturn Launch System an US-Präsident John F. Kennedy in Cape Canaveral, Florida am 16. November 1963. National Aeronautics and Space Administration (NASA) der stellvertretende Administrator Robert Seamans ist links von Braun. Foto von NASA via CNP
Inspektionstour der NASA-Installationen: Huntsville Alabama, Redstone Army Airfield und George C. Marshall Space Flight Center, 9:35am Uhr. Präsident John F. Kennedy führt durch das George C. Marshall Space Flight Center (MSFC) im Redstone Arsenal, Huntsville, Alabama. Von links nach rechts (im Vordergrund): Direktor des MSFC, Dr. Wernher von Braun; stellvertretender Administrator der National Aeronautics and Space Administration (NASA), Dr. Robert C. Seamans, Jr.; Vizepräsident Lyndon B. Johnson; Präsident Kennedy; Administrator der NASA, Dr. James E. Webb (teilweise versteckt). Der Präsident besuchte die MSFC als Teil
RM2EBBYDAInspektionstour der NASA-Installationen: Huntsville Alabama, Redstone Army Airfield und George C. Marshall Space Flight Center, 9:35am Uhr. Präsident John F. Kennedy führt durch das George C. Marshall Space Flight Center (MSFC) im Redstone Arsenal, Huntsville, Alabama. Von links nach rechts (im Vordergrund): Direktor des MSFC, Dr. Wernher von Braun; stellvertretender Administrator der National Aeronautics and Space Administration (NASA), Dr. Robert C. Seamans, Jr.; Vizepräsident Lyndon B. Johnson; Präsident Kennedy; Administrator der NASA, Dr. James E. Webb (teilweise versteckt). Der Präsident besuchte die MSFC als Teil
Seamans, von Braun und Präsident Kennedy in Cape Canaveral
RME1TMM9Seamans, von Braun und Präsident Kennedy in Cape Canaveral
Dr. Wernher von Braun erklärt die Saturn Start System Präsident John F. Kennedy. Die stellvertretende NASA Administrator Robert Seamans ist auf der linken Seite von Braun, 16. November 1963. Datei Referenz Nr. 1003 020 THA
RMPM4GHCDr. Wernher von Braun erklärt die Saturn Start System Präsident John F. Kennedy. Die stellvertretende NASA Administrator Robert Seamans ist auf der linken Seite von Braun, 16. November 1963. Datei Referenz Nr. 1003_020 THA
Dr. Wernher von Braun und Robert Seamans erklärt der Saturn Start System Präsident John F. Kennedy, 16. November 1963. Mit freundlicher Genehmigung der Nationalen Luft- und Raumfahrtbehörde (NASA). ()
RMTC3Y4KDr. Wernher von Braun und Robert Seamans erklärt der Saturn Start System Präsident John F. Kennedy, 16. November 1963. Mit freundlicher Genehmigung der Nationalen Luft- und Raumfahrtbehörde (NASA). ()
Präsident John F. Kennedy Cape Canaveral Saturn V mit Dr. Wernher von Braun, Mitte 1963 starten
RMDA3E9MPräsident John F. Kennedy Cape Canaveral Saturn V mit Dr. Wernher von Braun, Mitte 1963 starten
Seamans, von Braun und Präsident Kennedy bei Ape anaveral-GPN -2000-001843
RMKRDD4FSeamans, von Braun und Präsident Kennedy bei Ape anaveral-GPN -2000-001843
Arzt George Mueller gibt Saturn V Orientierung an US-Präsident John F. Kennedy und Funktionäre im Blockhaus 37 in Cape Canaveral, Florida. Vordere Reihe, von links nach rechts: George Low, Arzt Kurt Debus, Arzt Robert Seamans, James Webb, Präsident Kennedy, Arzt Hugh Dryden, Arzt Wernher von Braun, General Leighten Davis und US-Senator George Smathers (Demokrat von Florida). . Credit: NASA über CNP /MediaPunch
RMJ8N96BArzt George Mueller gibt Saturn V Orientierung an US-Präsident John F. Kennedy und Funktionäre im Blockhaus 37 in Cape Canaveral, Florida. Vordere Reihe, von links nach rechts: George Low, Arzt Kurt Debus, Arzt Robert Seamans, James Webb, Präsident Kennedy, Arzt Hugh Dryden, Arzt Wernher von Braun, General Leighten Davis und US-Senator George Smathers (Demokrat von Florida). . Credit: NASA über CNP /MediaPunch
Seamans, von Braun und Präsident Kennedy in Cape Canaveral
RM2B84DC6Seamans, von Braun und Präsident Kennedy in Cape Canaveral
Direktor des Marshall Space Flight Center (MSFC), Arzt Wernher von Braun erklärt die Saturn Launch System von US-Präsident John F. Kennedy in Cape Canaveral, Florida am 16. November 1963. National Aeronautics and Space Administration (NASA) stellvertretender Administrator Robert Seamans ist auf der linken Seite des von Braun.Credit: NASA mittels CNP - NO-Draht-SERVICE - Foto: Nasa/Consolidated News Fotos/NASA über CNP
RMHGJJJNDirektor des Marshall Space Flight Center (MSFC), Arzt Wernher von Braun erklärt die Saturn Launch System von US-Präsident John F. Kennedy in Cape Canaveral, Florida am 16. November 1963. National Aeronautics and Space Administration (NASA) stellvertretender Administrator Robert Seamans ist auf der linken Seite des von Braun.Credit: NASA mittels CNP - NO-Draht-SERVICE - Foto: Nasa/Consolidated News Fotos/NASA über CNP