Alamy logo

9. Januar 2015, Tokio, Japan: Takashi Uemura ein ehemaliger Reporter der Asahi Shimbum zeigt eine Postkarte mit Hass Nachrichten während einer Pressekonferenz in The Foreign Correspondents Club of Japan. Der ehemalige Reporter spricht über die rechtlichen Schritte gegen die Wochenzeitschrift "Shunkan Bunshuns" und seine Schriftsteller Herrn Tsutomu Nishioka während einer Pressekonferenz. Im Jahr 1991 veröffentlichte Uemura zwei Artikel in Osaka Asahi Shimbum bezogen die schmerzlichen Erfahrungen des einen älteren "Komfort-Frau". Drohungen gegen sich und seine Familie erhielt er von japanischen Nationalisten als Folge Shunkan Bunshus Artikel

9. Januar 2015, Tokio, Japan: Takashi Uemura ein ehemaliger Reporter der Asahi Shimbum zeigt eine Postkarte mit Hass Nachrichten während einer Pressekonferenz in The Foreign Correspondents Club of Japan. Der ehemalige Reporter spricht über die rechtlichen Schritte gegen die Wochenzeitschrift "Shunkan Bunshuns" und seine Schriftsteller Herrn Tsutomu Nishioka während einer Pressekonferenz. Im Jahr 1991 veröffentlichte Uemura zwei Artikel in Osaka Asahi Shimbum bezogen die schmerzlichen Erfahrungen des einen älteren "Komfort-Frau". Drohungen gegen sich und seine Familie erhielt er von japanischen Nationalisten als Folge Shunkan Bunshus Artikel Stockfoto
Vorschau

Bilddetails

Bildanbieter:

Aflo Co. Ltd. / Alamy Stock Foto

Bild-ID:

EDRYP5

Dateigröße:

28,4 MB (1,4 MB Komprimierter Download)

Freigaben (Releases):

Model - nein | Eigentum - neinBenötige ich eine Freigabe?

Format:

3861 x 2574 px | 32,7 x 21,8 cm | 12,9 x 8,6 inches | 300dpi

Aufnahmedatum:

9. Januar 2015

Fotograf:

Nippon News

Weitere Informationen:

Dieses Bild kann kleinere Mängel aufweisen, da es sich um ein historisches Bild oder ein Reportagebild handel

Sparen Sie bis zu 70 % mit unseren Bildpaketen

Bezahlen Sie im Voraus für mehrere Bilder und laden diese dann nach Bedarf herunter.

Rabatte anzeigen
Dieses Bild kann nicht für die private Nutzung (beispielsweise private Ausdrucke) lizenziert werden.