Benjamin Martin (getauft 1705; gestorben 1782) war ein Lexikograph, der eines der frühen englischen Wörterbücher, die Lingua Britannica Reformata (1749), zusammenstellte. Er war auch ein Dozent für Wissenschaft und Hersteller von wissenschaftlichen Instrumenten. Kupferstich aus der Encyclopedia Londinensis oder, Universal Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und Literatur; Band XIV; herausgegeben von Wilkes, John. Veröffentlicht 1816 in London
RM2D6XR25Benjamin Martin (getauft 1705; gestorben 1782) war ein Lexikograph, der eines der frühen englischen Wörterbücher, die Lingua Britannica Reformata (1749), zusammenstellte. Er war auch ein Dozent für Wissenschaft und Hersteller von wissenschaftlichen Instrumenten. Kupferstich aus der Encyclopedia Londinensis oder, Universal Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und Literatur; Band XIV; herausgegeben von Wilkes, John. Veröffentlicht 1816 in London
"Die Encyclopedia Britannica; ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften, Literatur und allgemeine Informationen' (1910)
RMMNJEGX"Die Encyclopedia Britannica; ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften, Literatur und allgemeine Informationen' (1910)
Die Encyclopaedia Britannica; ..A Wörterbuch für Kunst, Wissenschaft und allgemeine Literatur ..
RM2AWY221Die Encyclopaedia Britannica; ..A Wörterbuch für Kunst, Wissenschaft und allgemeine Literatur ..
Die Encyclopaedia Britannica; Ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und Literatur (1902)
RFFWH44JDie Encyclopaedia Britannica; Ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und Literatur (1902)
Encyclopaedia Britannica; oder, ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und verschiedene Literatur (1810) (Vol 20, Platte DLXXIII).
RM2A2H5DTEncyclopaedia Britannica; oder, ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und verschiedene Literatur (1810) (Vol 20, Platte DLXXIII).
Benjamin Martin (getauft 1705; gestorben 1782) war ein Lexikograph, der eines der frühen englischen Wörterbücher, die Lingua Britannica Reformata (1749), zusammenstellte. Er war auch ein Dozent für Wissenschaft und Hersteller von wissenschaftlichen Instrumenten. Kupferstich aus der Encyclopedia Londinensis oder, Universal Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und Literatur; Band XIV; herausgegeben von Wilkes, John. Veröffentlicht 1816 in London
RF2D68W57Benjamin Martin (getauft 1705; gestorben 1782) war ein Lexikograph, der eines der frühen englischen Wörterbücher, die Lingua Britannica Reformata (1749), zusammenstellte. Er war auch ein Dozent für Wissenschaft und Hersteller von wissenschaftlichen Instrumenten. Kupferstich aus der Encyclopedia Londinensis oder, Universal Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und Literatur; Band XIV; herausgegeben von Wilkes, John. Veröffentlicht 1816 in London
"Die Encyclopedia Britannica; ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften, Literatur und allgemeine Informationen' (1910)
RMMNJEGN"Die Encyclopedia Britannica; ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften, Literatur und allgemeine Informationen' (1910)
Die Encyclopaedia Britannica; ..A Wörterbuch für Kunst, Wissenschaft und allgemeine Literatur ..
RM2AWXTFADie Encyclopaedia Britannica; ..A Wörterbuch für Kunst, Wissenschaft und allgemeine Literatur ..
Die Encyclopaedia Britannica; Ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und Literatur (1902)
RMFH0D89Die Encyclopaedia Britannica; Ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und Literatur (1902)
Encyclopaedia Britannica; oder, ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und verschiedene Literatur (1810) (14766935512)
RMM895FREncyclopaedia Britannica; oder, ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften und verschiedene Literatur (1810) (14766935512)
Encyclopaedia Britannica; oder ein Wörterbuch der Kunst Wissenschaften und verschiedene Literatur (1810) (Vol 20 Platte DLXXIII Abb. 6).
RM2A2H5DWEncyclopaedia Britannica; oder ein Wörterbuch der Kunst Wissenschaften und verschiedene Literatur (1810) (Vol 20 Platte DLXXIII Abb. 6).
"Die Encyclopedia Britannica; ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften, Literatur und allgemeine Informationen' (1910)
RMMNJEH7"Die Encyclopedia Britannica; ein Wörterbuch der Künste, Wissenschaften, Literatur und allgemeine Informationen' (1910)