Moscow Region, Russland. 16. Januar 2017. Eine Abschiedszeremonie für Tupolew Tu-154 Flugzeug-Crash-Opfer auf dem Federal Militär Memorial Cemetery. Die Tupolew Tu-154 des russischen Verteidigungsministeriums mit 92 Menschen an Bord stürzte ins Schwarze Meer in der Nähe der Stadt Sotschi am 25. Dezember 2016. Das Flugzeug trug Mitglieder des Alexandrow-Ensemble, russische Soldaten und Journalisten, und Yelizaveta Glinka (bekannt als Arzt Liza), Spravedlivaya Pomoshch [nur Beihilfen] internationalen öffentlichen Organisation Direktor, Russlands Hmeymim Air Base in Syrien. Bildnachweis: ITAR-TASS Fotoagentur/Alamy Live neu

- Bild-ID: HH339Y

Moscow Region, Russland. 16. Januar 2017. Eine Abschiedszeremonie für Tupolew Tu-154 Flugzeug-Crash-Opfer auf dem Federal Militär Memorial Cemetery. Die Tupolew Tu-154 des russischen Verteidigungsministeriums mit 92 Menschen an Bord stürzte ins Schwarze Meer in der Nähe der Stadt Sotschi am 25. Dezember 2016. Das Flugzeug trug Mitglieder des Alexandrow-Ensemble, russische Soldaten und Journalisten, und Yelizaveta Glinka (bekannt als Arzt Liza), Spravedlivaya Pomoshch [nur Beihilfen] internationalen öffentlichen Organisation Direktor, Russlands Hmeymim Air Base in Syrien. Bildnachweis: ITAR-TASS Fotoagentur/Alamy Live neu

ITAR-TASS News Agency / Alamy Stock Foto

Bild-ID: HH339Y

Beschreibung auf Englisch

Stockbilder mithilfe von Tags suchen

trauer

Ähnliche Stockbilder